Silenceplea.se

Sjung för livet!

Chorprojekt für Musik Skandinaviens und des Baltikums

Norden Runt 2021

 


2020 legt Norden Runt eine (Baby-)Pause ein. Im Herbst 2021 sind wir wieder da!

Vergesst uns nicht und meldet Euch gerne schon, wenn Ihr mitmachen wollt.


Unser Schwesterprojekt anima nordica wird 2020 dennoch mit nordischen Chorkonzerten aktiv sein. Infos findet Ihr dort: www.animanordica.de


Herzlich willkommen

 


Norden Runt ist ein Chorprojekt für Musik Nordeuropas an der ev.-luth. Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz, unter der Leitung von Stephan Schönfeld. Unsere Konzerte lassen eintauchen in den tiefen Klang- und Facetten-reichtum nordischer, skandinavischer und baltischer Chormusik. Musik, die im Gedächtnis bleiben und bereichern möchte. Wir (üblicherweise um die 30 nordbegeisterte SängerInnen) erarbeiten unsere Programme jeweils während der Herbstmonate August - November und bereiten sie gemeinsam kreativ auf, um den Inhalt der Texte einem deutschsprachigen Publikum zugänglich zu machen.

 

 

Dabei wünschen wir uns, dass jede/r unabhängig vom Geldbeutel die Möglichkeit bekommen soll, diese Musik kennenzulernen, die wir so sehr schätzen. Deshalb verzichten wir bewusst auf Eintrittsgelder und sammeln lieber Spenden, die wir jeweils zur Hälfte an gemeinnützige Projekte weitergeben, die uns besonders am Herzen liegen. Den Spendenzweck bestimmen wir deshalb jedes Jahr gemeinsam.


Schau gerne mal rein in das Archiv unserer bisherigen Projekte > Rückblick Norden Runt.



Lust dabei zu sein?

Das solltest Du mitbringen:


  • Begeisterung für den Norden Europas - Chorprojekte gibt es in Dresden einige. Dieses hat sich der nordischen Musik verschieben und es ist schön, Begeisterung für etwas mit anderen zu teilen.
  • Chorsängerische Vorerfahrung - Wir möchten dem Farbenreichtum und besonderen Klang der nordischen Musik gerecht werden und konzertieren in vielen verschiedenen Sprachen. Dazu stellen wir der Musik immer noch ein weiteres Gestaltungselement zur Seite. Um diese Aufgabe bewerkstelligen zu können ist ein solides Fundament aus Chorerfahrung notwendig, damit alle Freude an diesem Projekt haben.
  • Einsatzbereitschaft - wir finden uns als Gruppe jedesmal neu zusammen und teilen die anfallende Arbeit unter uns auf, da wir keinen Vorstand haben. Wir singen zusammen und wir helfen einander. Regelmäßiger Probenbesuch (Montag Abends) und gegebenenfalls ergänzendes Heimstudium werden erwartet.
  • Neugierde und Offenheit, eine Portion neuer Ideen einfach mal auszuprobieren. In unseren Proben, in den Kreativworkshops und am Ende manchmal auch auf der Bühne. Norden Runt hat Lust, neue Wege zu gehen. Das bedeutet, dass wir sehr häufig das Fazit nicht kennen, bevor wir etwas ausprobiert haben.
  • Lust, die Aussprache der vielen schön klingenden nordischen Sprachen zu erlernen. Wir singen in Originalsprache und wollen der Kultur ihrer Herkunftsländer gerecht werden.Da gehört gute Aussprache selbstverständlich dazu.


Das wird geboten:


  • Viel neue, wunderschöne, in Deutschland weitgehend unbekannte Chormusik. Sehr sorgfältige Repertoireauswahl zu einem verbindenden Thema.
  • Zugewandte und herzliche Probenleitung eines in Skandinavien ausgebildeten Chorleiters, für den das Teilen dieser Musik ein Herzensprojekt ist.
  • Ausführliche und sensible Stimmarbeit an Tonbildung, Aussprache und Chorklang.
  • Die Probenarbeit ergänzende Kreativworkshops, in denen wir das Thema vertiefen und den roten Faden herausarbeiten. Diese Tage (üblicherweise 2 verlängerte Vormittage pro Projekt) sind dabei mit der Einladung verbunden, sich und seine Ideen einzubringen und auszuprobieren. Wenn man denn will - immer freiwillig.
  • Eine große Portion schöner Zeit zusammen mit tollen Menschen. "Fika" - eine in die Probe eingebettete, herrlich quatschige Kekspause nach schwedischer Art gehört unbedingt dazu!
  • Konzerte mit üblicherweise sehr positiver Resonanz.
  • Die Möglichkeit seinem Hobby nachzugehen und gleichzeitig Gutes zu tun.



 

Kontakt halten mit diesem Projekt?

[bitte jeweils selbst (å) durch @ ersetzen - zum Schutz vor Spam]

 

  • Via konzerte(å)animanordica.de kann man sich für einen Newsletter "nordische Chormusik" anmelden, der 2-3x pro Jahr erscheinen wird. Alle Auftritte von Norden Runt und anima nordica auf einen Blick.


  • Lust mitzumachen oder mitzusingen? > mitsingen(å)silenceplea.se

 

  • Eine herzliche Einladung auch zu den Konzerten unseres Schwesterprojekts für schwedische Musik, dem Kammerchor anima nordica (www.animanordica.de), ebenfalls unter der Leitung von Stephan Schönfeld.

 

Stephan Schönfeld, 2020 Impressum/imprint  - I am not responsible for the content of external links from this website.